Kontakt

Kellerdeckendämmung

Wenn bei Sanierungsmaßnahmen eine oberseitige Fußbodendämmung nicht eingebaut werden kann, wird die Kellerdecke von unten gedämmt. Eine fachgerechte Wärmedämmung spart Heizenergie, erhöht die Wohnbehaglichkeit und verhindert Bauschäden. Mit der Dämmung der Kellerdecke liegt die gesamte Decke, d. h. auch der Fußboden des darüber liegenden Raumes, im warmen Bereich.

puren® AL-KD Dämmelemente WLS 025

Deckendämmung in Sichtqualität aus Hochleistungsdämmstoff PUR/PIRHartschaum, Anwendungstyp DI, Baustoffklasse B2

puren AL-KD

Die Vorteile

  • Wärmeleitstufe 025
  • Deckschichten: beidseitig Aluminium 0,05 mm, 1 Seite weiß lackiert mit Sichtqualität
  • Kantenausbildung: stumpf

Lieferbares Format:

Außenmaß 1200 x 600 mm

Dicke:

60 mm

Quelle Text und Bilder: Puren


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

News

Icon für NEU quick-mix: Fassaden mit Hybrid-Technologie
für saubere und langlebige Fassaden. Mehr

Icon für TIPP weber.dur 142 HLZ - der leichte Unterputz
speziell für hoch wärmedämmendes einschaliges Ziegelmauerwerk. Mehr

Icon für INFO Ergänzung für jedes Steildach
Sorgt für Behaglichkeit zu jeder Jahreszeit. Mehr

Icon für TIPP Knauf Aquapanel: TecTem® Climaprotect
Schützen Sie sich vor gesundheitsschädlichem Schimmelpilz! Mehr

Anzeige entfernen