Kontakt

Für jeden Stein den richtigen Mörtel

Aktuelle Statistiken zeigen, dass die Attraktivität des Massivbaus ungebrochen ist. Ca. 80 % der Bauherren entscheiden sich für den Mauerwerksbau. Der Massivbau punktet gegenüber anderen Bauweisen auch deshalb, weil die Entwicklung der Mauersteine weitergeht. Größere Formate bis hin zu Blöcken und Planelementen sind ein Trend in der Entwicklung, eine Erweiterung der Mauerbildner-Palette um Steine mit besonderen physikalischen Eigenschaften ist ein anderer. Besonders die Energieeffizienz treibt die Entwicklung. Der äußerlich noch gleich aussehende Ziegel ist dann hoch porosiert, der Beton-Lochstein oder der Lochziegel mit einem mineralischen oder organischen Dämmstoff gefüllt, den Kalksandstein gibt es in Varianten mit noch höherer Rohdichte für besonders guten Schallschutz, durch veränderte Zuschlagstoffe und optimierte Produktionsverfahren werden Diffusionsverhalten und Raumklima beeinflussende Eigenschaften optimiert – die Beispiele für die Innovationskraft der Steinhersteller lassen sich fortsetzen.

Die Eigenschaften immer neuer Generationen von Mauersteinen verändern signifikant das Verformungs- und Lastverhalten „leichter“ Mauersteine gegenüber Steinen mit hoher Rohdichte – das hat Folgen für den verwendeten Mörtel, aber auch für Unter- und Oberputze, die hier ganz andere Bewegungen kompensieren müssen.

Das Fachwissen des Handwerks bei der Auswahl und Zusammenstellung der Baustoffe gewinnt hier neben dem Verarbeitungswissen und -können eine entscheidende Bedeutung.

Fugenmörtel Fugenmörtel Fugenmörtel

Die SAKRET-Broschüre „Hochbau: Mauerwerk. Mauer- und Fugenmörtelsysteme“ beleuchtet den modernen Mauerwerksbau und die Anforderungen von Instandhaltung, Umbau und Modernisierung in allen wesentlichen Facetten. "Sakret - Mauer- und Fugenmörtelsysteme". (PDF, 5 MB)

Quelle Text und Bilder: SAKRET


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

News

Icon für NEU quick-mix: Fassaden mit Hybrid-Technologie
für saubere und langlebige Fassaden. Mehr

Icon für TIPP weber.dur 142 HLZ - der leichte Unterputz
speziell für hoch wärmedämmendes einschaliges Ziegelmauerwerk. Mehr

Icon für INFO Ergänzung für jedes Steildach
Sorgt für Behaglichkeit zu jeder Jahreszeit. Mehr

Icon für TIPP Knauf Aquapanel: TecTem® Climaprotect
Schützen Sie sich vor gesundheitsschädlichem Schimmelpilz! Mehr

Anzeige entfernen