Kontakt

Innendämmung

Eine Dämmung von innen sorgt für ein angenehmes Raumklima

Fassade mit Stuckelementen

Als Bestandteil der Gebäudeaußenhülle bieten gut gedämmte Außenwände neben dem Dach das größte Einsparpotential an Energie und Heizkosten. So schaffen Sie ein behagliches Raumklima und tragen gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Aus bauphysikalischer Sicht ist eine Außendämmung einer Innendämmung vorzuziehen. Wenn aber das äußere Erscheinungsbild, wie z.B. bei denkmalgeschützten Gebäuden, nicht verändert werden darf, ist eine Innendämmung sinnvoll und häufig unentbehrlich.

Weitere Gründe, die eine Innendämmung notwendig machen können:

  • Unter Denkmalschutz stehende Fassaden
  • Erhaltenswerte Fachwerk-Fassaden
  • Erhaltenswerte Klinkerfassaden
  • Erhaltenswerte Fassaden mit Stuckelementen
  • Erhaltenswerte hinterlüftete Fassaden
  • Außendämmung würde Bebauungsgrenzen überschreiten
  • Teildämmung des Gebäudes (z.B. einzelner Wohneinheiten)

Die Innendämmung sollte nur mit dafür ausgewiesenen Dämmstoffen ausgeführt werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

News

Icon für TIPP Der Alleskönner – Baumit multiContact MC 55 W
Universalputz auch für schwierigste Renovier- und Fassadenprobleme Mehr

Icon für Neu MEA bringt Licht ins Dunkle
Lichtschächte mit System und Sicherheit. Mehr

Icon für INFO Erneuerung des KfW-Förderprogramms "Energieeffizient Bauen"
Hier finden Sie die aktuellen Konditionen Mehr

TIPP Dämmstoffe im Vergleich
Bei uns finden Sie eine detaillierte Übersicht über alle gängigen Dämmstoffe. hier.