Kontakt

Abluft

Frau an frischer Luft
Quelle Bild: Schiedel

Ein Muss für die moderne Gebäudetechnik ist heute die Dichtheit des Hauses. Dies bietet optimalen Wärmeschutz, hat aber auch den Nachteil, dass bei einem zu dichten Haus kein Austausch von Luft mehr stattfinden kann. Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit können Bauschäden auftreten. Diese stellen sich z. B. in Form von Schimmelpilzbefall dar. Erhöhte Kohlenstoffdioxid- oder Geruchsstoffanreicherungen können ebenfalls zur Verschlechterung der Raumluft führen und damit Auslöser für Allergien sein. Für diese Fälle existieren Lüftungssysteme, die sehr effektiv und naturschonend dieses Problem lösen können.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

News

Icon für TIPP Innendämmung
Erhaltenswerte Fassaden dämmen und den ursprünglichen Charakter erhalten. Mehr

TIPPBaumit Schimmelsanierung
Wie Feuchtigkeit und Schimmelpilze in der Wohnung vermeidbar sind. Mehr

Icon für TIPP SG Weber: floor acoustic 28
Schlankes Trittschalldämmsystem ideal für Sanierung Mehr

Icon für Neu MEA bringt Licht ins Dunkle
Lichtschächte mit System und Sicherheit. Mehr