Kontakt

Ausblühungen

Ausblühungen an Steinoberflächen von Fliesen, Terrassenplatten, Klinker, Mauersteinen entstehen durch chemische und physikalische Prozesse. Bei Ausblühungen entstehen weiße Flecken oder aber auch ein grauer Schleier auf der Steinoberfläche. Wenn im Laufe der Jahre der Beton immer härter wird, bildet sich im inneren des Steins Kalziumhydroxyd, welches durch die winzigen Röhren, die den Stein durchziehen, an die Oberfläche transportiert wird. Sobald es die Oberfläche und damit das Kohlenstoffdioxid unserer Luft erreicht hat, findet eine chemische Reaktion statt und es entsteht Kalkstein (Kalziumkarbonat). Eigentlich werden diese Ausblühungen durch den Regen abgewaschen. Es kann jedoch vorkommen, dass die Ausblühungen nicht auf natürliche Weise entfernt werden und man auf chemische Reinigungsmittel wie Schleierentferner für Zement zurückgreifen muss.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

News

Icon für TIPP Innendämmung
Erhaltenswerte Fassaden dämmen und den ursprünglichen Charakter erhalten. Mehr

Icon für INFO Ergänzung für jedes Steildach
Sorgt für Behaglichkeit zu jeder Jahreszeit. Mehr

Icon für TIPP Bestes,wohngesundes Raumklima
Schützen Sie sich vor gesundheitsschädlichem Schimmelpilz! Mehr

Icon für TIPP Verfüllte Ziegel von Wienerberger
für hochwärmedämmende Außenwände. Mehr