Kontakt

Antennendurchgang

Auf dem Dach befestigte Antennen und Antennenmaste benötigen eine spezielle Rohrdurchführung innerhalb bestehender Dachpfannen. Selbstverständlich muss das Eindringen von Wasser effizient verhindert werden.

Es gibt Einzelanfertigungen, aber auch fertige Systeme, die besonders im Falle von Steildächern eine flexible Ausrichtung der Neigung von typischerweise 10 bis 50° erlauben. Eine zuschneidbare Tülle lässt die Verwendung verschiedener Mastdurchmesser zu.

Um mit den übrigen Pfannen eine einheitliche Optik zu bilden, gibt es Antennendurchgänge in verschiedenen Dach- und Sonderfarben.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

News

Icon für TIPP Innendämmung
Erhaltenswerte Fassaden dämmen und den ursprünglichen Charakter erhalten. Mehr

TIPPBaumit Schimmelsanierung
Wie Feuchtigkeit und Schimmelpilze in der Wohnung vermeidbar sind. Mehr

Icon für TIPP SG Weber: floor acoustic 28
Schlankes Trittschalldämmsystem ideal für Sanierung Mehr

Icon für Neu MEA bringt Licht ins Dunkle
Lichtschächte mit System und Sicherheit. Mehr